Google+

Unternehmensethik

Wir sehen unsere Aufgabe in der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen auf höchstem fachlichen Niveau, mit persönlichem Engagement und der notwendigen Empathie, Sie dort "abzuholen", wo Sie sich in Ihrer rechtlichen Position momentan befinden.

Wir nehmen laufend an Fortbildungsseminaren, insbesondere anlässlich aktueller Gesetzesänderungen, teil, und studieren als Abonnenten periodische juristische Fachzeitschriften (Zak - Zivilrecht aktuell, ZIK - Zeitschrift für Insolvenzrecht und Kreditschutz, immolex - Neues Miet- und Wohnrecht, ecolex - Fachzeitschrift für Wirtschaftsrecht, E-FZ - Zeitschrift für Ehe- und Familienrecht, RdM - Recht der Medizin, ZVR - Zeitschrift für Verkehrsrecht, RFG - Recht und Finanzen für Gemeinden, SWK - Fachzeitschrift für österreichisches Steuer- und Wirtschaftsrecht, Österr. Anwaltsblatt), um am neuesten Stand der Rechtswissenschaften und der Rechtsprechung zu sein. Zur Organisationsstruktur unserer modernen Kanzlei gehört selbstverständlich auch der Zugang zu verschiedenen Online-Rechtsdatenbanken.

Wir garantieren zudem eine persönliche Betreuung Ihrer Causa von der Erstbesprechung bis zum Abschluss. Ein Wechsel in der Person des betreuenden und Ihnen vertrauten Rechtsanwaltes findet nicht statt (Krankheit und Terminkollision ausgenommen).

Wir erachten bei der Ausübung unseres Mandats neben dem wichtigen Aktenstudium und der Sachverhaltsrecherche die Berücksichtigung der in der Causa tangierten Fremddisziplinen durch interdisziplinäres Arbeiten für unabdingbar, um eine umfassende und erfolgsorientierte Betreuung zu gewährleisten.

Sie dort abzuholen, wo Sie sich in Ihrer rechtlichen Position gerade befinden, bedeutet für uns, der menschlichen Seite jedes einzelnen Falles den notwendigen Raum zu geben, um eine optimale Lösung für Sie zu erzielen. Denn nicht jeder rechtliche Lösungsansatz passt automatisch in das momentane Lebensgefüge des Mandanten. Im Rahmen unserer rechtsberatenden und rechtsvertretenden Tätigkeit sehen wir das Attribut der Kompromisslosigkeit als große Chance für den Mandanten. Sie werden von uns umfassend beraten und aufgeklärt, auch wenn die Rechtslage Ihren Wünschen und Bestrebungen nicht entgegenkommt.

Unsere diesem Leitbild gerecht werdenden und nach ständiger Optimierung ausgerichteten Leistungen rechnen wir grundsätzlich auf der Basis des Rechtsanwaltstarif-, Notariatstarifgesetzes sowie der Autonomen Honorarkriterien ab. Detailinformationen erhalten Sie von uns bei der Erstbesprechung, können aber auch auf der Website der Salzburger Rechtsanwaltskammer abgerufen werden (www.srak.at). Wenn Sie rechtschutz- und/oder haftpflichtversichert sind, klären wir die Kostenübernahme im direkten Kontakt mit den Versicherungen für Sie ab.